Lebensversicherung

Als Kapitalanlage geeignet

  • Die Kapitallebensversicherung zahlt nicht nur im Todesfall eine vereinbarte Summe, sondern auch im Erlebensfall. Es ist somit eine Kombination aus Vorsorge für den Todesfall und Sparvertrag.
  • Die Lebensversicherung zahlt nach Vertragsablauf die Beiträge, den Garantiezins (mindestens 2, 25%) und die unterschiedliche Überschussbeteiligung aus. Die Gesamtverzinsung liegt je nach wirtschaftlichem Erfolg der einzelnen Versicherungsunternehmen z.Zt. zwischen 2 und 5. Im Todesfall wird eine vereinbarte Summe an die Hinterbliebenen ausbezahlt.

Risikoschutz und Rendite gleichzeitig